Remich (LU) | Saarbrücken (DE)

Nanotechnologie-Unternehmen integriert Sanktionslistenprüfung in ihre ERP-Prozesse

Mit der Einführung einer integrierten Sanktionslistenprüfung innerhalb von Microsoft Dynamics NAV 2009 beschleunigt ZWF in Zusammenarbeit mit Orgavision die ERP-Prozesse des Nanotechnologie-Unternehmens und macht diese sicherer.

Die aktuell aufwendigen manuellen Prüfungen werden dadurch abgelöst, die Prüfungen nun lückenlos und die Ergebnisse unveränderbar abgelegt. Das Unternehmen erwartet sich durch die Integration 100%ige Sicherheit bezüglich aller mit dem Unternehmen in Kontakt stehenden Personen und Organisationen.

Durch die integrierte Prüfung wird über den gesamten Prozess – von Adressanlage des Interessenten, über die Produktion bis hin zum Versand – permanent überprüft, ob die Person oder Organisation auf einer der einschlägigen Sanktionslisten zu finden ist. Durch diese permanente Überwachung ist eine geschäftliche Beziehung zu einem sanktionierten Kontakt praktisch ausgeschlossen.

Durch das mandantenübergreifende Arbeiten werden nicht nur alle Prozesse der Muttergesellschaft überwacht, sondern auch die der diversen Tochtergesellschaften.

Der Kontrollbeauftragte der Gruppe hat somit alle Prüfungen schnell und transparent im Zugriff.

Erfahren Sie hier mehr über die Zoll-Lösungen von Orgavision.