Remich (LU) | Saarbrücken (DE)

Pionier der Automationstechnik vertraut in Finanzfragen auf Microsoft Dynamics NAV

Das weltweit agierende Familienunternehmen aus Baden-Württemberg hat sich nach vielen Jahren der Nutzung von Microsoft Dynamics NAV für die Rückführung der Finanzbuchhaltung aus DATEV entschieden. Als strategisches Investment wurde der Zahlungsverkehr in NAV eingeführt, die Buchungslogik aufgebaut sowie Kontoauszüge elektronisch eingelesen.

Die größte Herausforderung lag im Ausgleich der offenen Posten innerhalb von Dynamics NAV, die sich über die Jahre auf mehrere Millionen EURO aufgebaut haben. Durch die Abwicklung in DATEV wurden diese in den vergangenen Jahren nicht ausgeglichen.

Durch die Reduzierung von Abstimmungs- und Koordinationsaufwänden wird dem Kunden zukünftig eine erhebliche Zeitersparnis ermöglicht.

Das Projekt wurde mit einer Laufzeit von sechs Monaten erfolgreich abgeschlossen.