Remich (LU) | Saarbrücken (DE)

Luxemburgisches Unternehmen im Holzhandel entscheidet sich für NAV DELUX™

Trotz bestehender Branchenlösung löst das traditionsreiche Unternehmen seine bisherige ERP-Software durch Microsoft Dynamics NAV DELUX™ ab. Dadurch, dass die Lösung den individuellen Anforderungen entsprechend parametrisiert werden kann, entfallen aufwändige Zusatzimplementierungen und die Lösung bleibt jederzeit updatefähig. So können die komplexen Geschäftsabläufe und Prozesse optimal und mit niedrigen Folgekosten abgebildet werden.

Letztendlich führten all diese Punkte sowie auch die guten Referenzen der Orgavision zur Entscheidung für Microsoft Dynamics NAV DELUX™ mit Orgavision.

Das Projekt hat eine Projektlaufzeit von zwölf Monaten und der Projektstart ist der 01.12.2015.

Beginnend mit einer „Fit/Gap-Analyse“ werden zu Beginn die Prozesse aufgenommen und mit den Abläufen in Dynamics NAV abgeglichen. In weiteren Schritten werden die Prozesse im sogenannten Prototype umgesetzt oder organisatorisch vom Unternehmen umgestellt.

Die Einführung erfolgt nach der Sure-step-Methode mit dem Standard von Dynamics NAV und den von Orgavision entwickelten Zusatz-Modulen DELUX™ , wodurch der Standard um fehlende Funktionalitäten ergänzt wird.